Die drei Säulen der Gesundheit

Die drei Säulen der Gesundheit
Die drei Säulen der Gesundheit

 

Die drei Säulen der Gesundheit

Gesundheit basiert auf drei Hauptsäulen:

Ernährung

Bewegung

Regeneration

 

Das ist die Basis und daher amüsiere ich mich darüber, wenn Menschen sich darum nicht ausreichend kümmern, aber dann ihre Zirbeldrüse entkalken und sich über ihre Mitochondrien informieren wollen.

Macht es Sinn, sich um dem Stoff der Oberstufe zu kümmern, wenn man mit der Grundschule, noch nicht durch ist?

 

Ernährung

Ernährung ist dazu da, unseren Körper zu ernähren.

Nicht, um uns zu beruhigen (auch wenn das, als Nebenwirkung geschieht), zu trösten etc..

Der Körper interessiert sich nicht um das aktuelle Schönheitsideal, den aktuellen Ernährungstrend etc..

 

Es ist ganz einfach: Wer seinem Körper nicht alle Nährstoffe gibt, der wird sich um die Folgen kümmern müssen: Funktionsstörungen und Funktionsausfälle, auch Symptome und Krankheiten genannt.


Bei der Fülle an Informationen aus dem TV, der Masse an Büchern, der Unmengen an Internetinformationen könnte man verzweifeln, denn es gibt zig Meinungen und auch bei Ernährungswissenschaftlern und Ärzten gibt es keine einstimmige Meinung, sondern unzählige Richtungen?

Falsch.
Man kann über die Biochemie nicht hinweg sehen.

Wobei, auch da gibt es Jünger, die “Ausnahmeprogramme” des Körpers zum erstrebenswertem Standard empfehlen: Z.B. Ketose und ketogene Ernährung.

 

Abgesehen davon, ist der Basisbedarf des Körpers, aufgrund unseres Wissens der Biochemie, klar definiert.

Gibt man dem Körper alles, was er benötigt, wird er diesbezüglich seine Arbeit, sehr gut erledigen können.

Das Problem der heutigen Zeit ist nicht mehr die Sicherung des Überlebens und das Vermeiden des Verhungerns – es ist das genaue Gegenteil: Ein Zuviel an bestimmten Nährstoffen (Fett und Kohlenhydrate), das ebenso wie das Zuwenig, negative Folgen hat: Funktionsstörungen und Funktionsausfälle, auch Symptome und Krankheiten genannt.

Sich nicht oder nahezu nicht zu ernähren, das existiert in Form von Magersucht (Anorexia nervosa), ist aber eher die Ausnahme, denn der Überlebenswille des Gehirns aktiviert zuverlässig, das zugehörige Programm, ‘Hunger’ und sichert somit das Überleben.

 

Bewegung

Wäre es möglich, Bewegung als Pille auf den Markt zu bringen, wäre es die meistverkaufteste Pille der Welt, aufgrund der enormen, positiven Ergebnisse.

 

Mit Bewegung ist mehr, als das alltägliche, übliche Bewegungspensum gemeint. Ohne eine gehörige Anstrengung, reicht es nicht aus.

Man muß den Körper dazu bringen, sich mehr anzustrengen. Und das nicht nur im Bereich der Ausdauer, sondern auch im Bereich Kraft.

 

Bei der Bewegung fehlt leider das Pendant zum ‘Hunger’ – zumindest bei der Mehrheit der Menschen.
Es gibt i.d.R. keinen so starken Antrieb für Bewegung und das führt dazu, daß es Menschen gibt, die sich nach dem Schlaf, ins Auto setzen, ins Büro setzen, dann wieder ins Auto, zu Hause auf die Couch und wieder ins Bett.

Auch hier wird das Fehlen der Bewegung zu Problemen des Bewegungsapparates führen: Funktionsstörungen und Funktionsausfälle, auch Symptome und Krankheiten genannt.

 

Regeneration

Regeneration wird die Phase genannt, in der sich der Körper regeneriert – das passiert i.d.R. im Schlaf.

Schlaf, das ist doch die Zeit, die Menschen sich ungern gönnen, stolz sind, wenn sie nur ‘ganz wenig Schlaf brauchen’ (so sehen sie dann auch aus) und versuchen, sie zu drosseln.

Schlaf ist keine Zeitverschwendung.

Schlaf ist das, was unabhängig vom Engagement des Menschen, vollständig vom Körper übernommen wird – es bedarf nur des zeitiges Ins-Bett-Gehens, eines dunklen, ruhigen und kühlen Raumes, eines Mobiltelefons, im Flugmodus und mind. 1m Abstand von elektrischen Geräten, wie Radiowecker etc.. 

Hier kann man lesen, was mit dem Gehirn passiert, wenn man zu wenig schläft: Gehirn schaden mit wenig Schlaf?

 

Fazit :: Die drei Säulen der Gesundheit

Die menschliche Gesundheit basiert auf den drei Hauptsäulen, Ernährung, Bewegung und Regeneration.

An sich ist es nichts Außergewöhnliches, was der Körper benötigt.
Und doch bekommt der Mensch es hin, es zu vermasseln.


Ja, es bedarf Zeit und Engagement.

Jedoch ist es einfach, wenn man weiß, was zu tun ist – und vor allem, was man weg/sein lassen sollte.
Und die Entscheidung getroffen hat, es auch umzusetzen.


Sind Sie bereit?

 

 

Kostenloses Beratungsgespräch

 

 

Erfolgreich abnehmen Onlinekurs

 

Langsamer Stoffwechsel und das Abnehmen

 

Hühnerbrust oder Männerbusen?

 

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

 

 

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

 

Wenn mehr Bauch als Brust da ist?

 

Stress als Auslöser

 

Lipödem Ursachen Therapie

 

Wenn man es wirklich wollen würde …

 

Fett Entzündung Insulinresistenz
 
 

“Warum will meine Frau keinen Sex mit mir haben?”

 

Magenbandhypnose

 

Der innere Schweinehund ist schuld?

 

http://gesund-koeln.de/wie-unterstuetzt-die-hypnose-das-abnehmen/

 

Die perfekte Anleitung für Diabetes
 
 

Machen Sie sich Gedanken um Ihre Prostata?

 

“Ich habe Angst vor dem Flug”

 

Zuckersucht

 

Migräne, ohne organische Ursache

 

Der Müll aus der Vergangenheit

 

MPU in Köln

 

 

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

 

Nichtraucher werden

 

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Trauma oder Heilung?

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

 

Erfolgreich abnehmen Onlinekurs

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?

 

Die drei Säulen der Gesundheit