Lipödem – es steht und fällt mit dem Fett

Lipödem – es steht und fällt mit dem Fett

Lipödem - es steht und fällt mit dem Fett

 
Ich bin total verzweifelt … ich war heute beim Phebologen, der meinte ich brauche erst eine Bestrumpfung nach einer Lipu.
Und MDL kann man sich auch vorher sparen, das wäre raus geschmissenes Geld … ich solle abspecken und wenn ich das nicht schaffe, sollte ich mich in eine Klinik einweisen lassen … zum abnehmen ….

Zum besseren Verständnis lesen Sie bitte zuerst den Haupt-Artikel zum Thema Lipödem: Der Mythos rund um das Lipödem

 
Lipödem – es steht und fällt mit dem Fett

Das ist ein Arzt, der sich unbeliebt, jedoch das Richtige macht: Auf das Fett und das Abnehmen hinzuweisen.

Das Lipödem ist in erster Linie ein Fettproblem – das Ödem ist so gering, daß es fast vernachlässigbar ist und Kompressionswäsche und Lymphdrainage teure und zeitaufwendige, jedoch wenig effektive Therapien sind.

[Ja, sie bringen einigen – ganz wenigen – Frauen Linderung.
Jedoch steht der Effekt in einem negativen Verhältnis zum Aufwand und zu den Kosten  – die von Allen getragen werden (= Beitragsgemeinschaft der Krankenkasse).]

 

Man muß abnehmen.

 

Auch, wenn die Frauen in den Sozialen Medien der Massenhypnose erlegen sind: “Mit einem Lipödem kann man nicht abnehmen und nur eine Fettabsaugung hilft, aber eine Heilung ist nie möglich.”

Das ist eine Lüge.

Und solange man diese Lüge glaubt, wird auch nur das sich im Leben verwirklichen: Man wird nicht abnehmen.

 

Wollen Sie das?

Wenn Ja, dann fangen Sie an zu sparen … für die Fettabsaugung.

 
„Aber es gibt doch auch Ärzte, die sagen, daß eine Fettabsaugung mich schmerzfrei machen würde …“

Ja, das ist richtig.

Diese Aussage kommt von den Lipödem-Chirurgen. Und sie stimmt.

 

Machen Sie es doch bitte – aber zahlen Sie die Rechnung selbst und lassen Sie sich nicht von den Beitragszahlern der Krankenkasse, Ihre Fettabsaugung zahlen.

Wir sprechen vom 5.000 € mindestens, eher 15.000 € im Durchschnitt.

 

Schmerzfreiheit kann man auch ohne eine Operation haben.
Nochmal: Wenn man den Körperfettanteil reduziert.

Die Ursache für die Schmerzen, ist das Fett.

 

Man hat die Kalorien selbst konsumiert, der Körper hat das Überschüssige, in Form von Fett gespeichert – und er hat auch die Fähigkeit, es wieder abzubauen.

 

Wenn man es …

1. richtig macht [Abnehmen ist einfach]

2. lange genug dran bleibt

 

Fazit – Lipödem – es steht und fällt mit dem Fett

In erster Linie steht das Wissen um die Zusammenhänge, damit man nicht der negativen Massenhypnose erliegt.

Dann die eigene Entscheidung: Die Verantwortung übernehmen, für das Zustandekommen des Fettes und den Willen zur Rückkehr, in den schlanken Ursprungszustand des Körpers. Sie waren nie schlank? Dann nehmen Sie es sich jetzt vor – es ist möglich.

Und die Umsetzung, das Dranbleiben, die Ausdauer und Geduld, wenn der Körper sein Tempo fährt und der Verstand ausflippt, weil es so langsam geht.

Am Ende können Sie sich freuen, daß Sie es geschafft haben.
Aus eigener Kraft.
Mit eigenen Mitteln – Energie, Zeit und Geld.

 

Die Abkürzung, das ist die Operation.

Und da Sie Ihr Leben aber nicht geändert haben, besteht weiterhin die gesunde Möglichkeit des Körpers, Fett zu speichern – halt an anderen Stellen, die nicht operiert sind (Bauch, Rücken, Po etc.).

Passiert ständig.
Dann gibt es Diskussionen: “Der Chirurg war schlecht. Keine gute Arbeit. Zuwenig abgesaugt.”

Das ist falsch.
Ein gesunder Körper wird immer Überschüssiges in Form von Fett speichern. Das ist ein gutes und gesundes Überlebensprogramm.

Ja, in Deutschland braucht man es heute nicht unbedingt – aber man kann lernen, damit umzugehen, daß es existiert.

 

Wie sieht Ihre Wahl aus?
Wann möchten Sie wieder schlank sein?

 

Gratis Infogespräch buchen
 
 
 
 
 

 

 

Erfolgreich abnehmen | Onlinekurs

 

Mythos – langsamer oder zerstörter Stoffwechsel

 

Hühnerbrust oder Männerbusen?

 

Ich will es alleine schaffen!

 

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

 
 

Der Mythos rund um das Lipödem

 

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

 

Wenn mehr Bauch als Brust da ist?

 

Stress als Auslöser

 

Wenn man es wirklich wollen würde …

 

Fett, Entzündung und die Insulinresistenz

 
 

“Warum will meine Frau keinen Sex mit mir haben?”

 

Magenbandhypnose

 

Wie unterstützt die Hypnose das Abnehmen?

 

Die perfekte Anleitung für Diabetes

Der innere Schweinehund ist schuld?

 
 

Machen Sie sich Gedanken um Ihre Prostata?

 

“Ich habe Angst vor dem Flug”

 

Zuckersucht

 

Migräne, ohne organische Ursache

 

Der Müll aus der Vergangenheit

 

MPU – Beratung und Vorbereitung in Köln

 

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

 

Warum rauchen Sie noch, obwohl Sie aufhören wollen?

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Trauma oder Heilung?

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

 

Erfolgreich abnehmen | Onlinekurs

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?