Kohlenhydrate und neurologische Erkrankungen

“… dass ein Zuviel an Kohlenhydraten, eher diesen oxidativen Stress triggert … der bei vielen neurologischen Erkrankungen – MS, Parkinson, Alzheimer – eine Rolle spielt.”

Dieser Satz stammt von Friedemann Paul, Neurologe – am Exzellenzcluster Neurocure, der Charité Berlin.

Man kann sich denken, daß er kein Gemüse und Obst, mit den Kohlenhydraten meint.

Wenn man in Deutschland von ‘Kohlenhydraten’ spricht, sind fast immer gemeint: Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot.

Ist zwar falsch, aber es ist so, im allgemeinen Sprachgebrauch, denn Kohlenhydrate sind enthalten in

• Gemüse

• Obst

• Hülsenfrüchten

• Nüsse und Samen

• Getreide

 

Kohlenhydrate, zuviel und zu oft gegessen, machen oxidativen Streß

Er sagt also, daß diese Kohlenhydrate (aufpassen: zuviel und zu oft zu sich genommen), den oxidativen Streß (der ohnehin im Körper anfällt) erhöht und sich dieser, nachteilig auf das Gehirn auswirkt.

Die Mitochondrien müssten dann dagegen arbeiten, irgendwann nicht mehr nachkommen und die Nervenzellen würden Schäden davon tragen.

Es geht hier konkret um neurologische Erkrankungen: Multiple Sklerose, Parkinson, Alzheimer.



Die Empfehlung für Betroffene

Friedemann Paul empfiehlt Betroffenen eine ketogene Diät – das ist eine Fett-Diät, bei der 60-80% der Kalorien aus Fett gewonnen werden.

In der kleinen Studie der Charité gibt es gute Ergebnisse, bei Patienten mit Multiple Sklerose.

Nein, er erwähnt nirgendwo, daß man präventiv sich ketogen ernähren sollte.


Sind die Kohlenhydrate Ihr Feind?

 

Fazit – Kohlenhydrate, oxidativer Stress, neurologische Erkrankungen

Punkt 1:
Es ist grundsätzlich gut, die Unmengen und die Verzehrhäufigkeit dieser Kohlenhydraten zu reduzieren – außer, man ist Bauarbeiter oder Ausdauersportler.

Punkt 2:
Muß man sich dann ketogen ernähren?
Nein.
Wenn man das Zuviel weglässt, ist man in einem guten Bereich.

Punkt 3:
Oxidativen Streß kann man reduzieren – mit Antioxidantien. Der Hauptgrund, warum wir viel Gemüse und einiges an Obst essen sollten.
Außerdem kann man sie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen, z.B. Vitamin C und E – einfach und günstig.

 

Kostenloses Beratungsgespräch

 

Quelle

Kohlenhydrate und neurologische Erkrankungen

Erfolgreich abnehmen Onlinekurs

Kohlenhydrate und neurologische Erkrankungen

 

Langsamer Stoffwechsel und das Abnehmen

 

Hühnerbrust oder Männerbusen?

 

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

 

 

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

 

Wenn mehr Bauch als Brust da ist?

 

Stress als Auslöser

 

Lipödem Ursachen Therapie

 

Wenn man es wirklich wollen würde …

 

Fett Entzündung Insulinresistenz
 
 

“Warum will meine Frau keinen Sex mit mir haben?”

 

Magenbandhypnose

 

Der innere Schweinehund ist schuld?

 

http://gesund-koeln.de/wie-unterstuetzt-die-hypnose-das-abnehmen/

 

Die perfekte Anleitung für Diabetes
 
 

Machen Sie sich Gedanken um Ihre Prostata?

 

“Ich habe Angst vor dem Flug”

 

Zuckersucht

 

Migräne, ohne organische Ursache

 

Der Müll aus der Vergangenheit

 

MPU in Köln

 

 

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

 

Ich will Nichtraucher werden

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Trauma oder Heilung?

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

 

Erfolgreich abnehmen Onlinekurs

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?