Lügen, um … die Magenverkleinerung

"In dieser Gewichtsklasse haben Sie *keine* Chance mehr irgendwas rumzudrehen."

Video zur Akte-Sendung

Sagte der Chirurg …

Wissen Sie, wenn ich Chirurgin wäre und da säße ein potentieller Kunde vor mir (wir sprechen von ca. 12.000 €), dann würde ich diese Lüge eventuell auch selbst glauben …

Sie können immer abnehmen – unabhängig vom aktuellen Gewicht.
Immer.
Egal, wieviel Sie wiegen.
Immer und egal, wieviel Sie wiegen.
Denn letztendlich hat der Operierte ja durch seine (erzwungene) Ernährungsumstellung abgenommen!
Oder, was denken Sie, warum es zu einer Gewichtsabnahme kam?

Es gibt nur die Möglichkeit der inneren ‘Verbrennung’ oder der chirurgischen Amputation/Fettabsaugung.

Die Nachteile einer Magenverkleinerungsoperation

• Eine Narkose ist immer gefährlich und ein Übergewichtiger ist ein Hochrisikopatient.

• Die Schmerzen – anfangs wegen den Klammern, manchmal wochenlang.

• Die Komplikationen.

• Das evtl. Erbrechen und Umstellen auf Flüssignahrung.

• 4 bis 7 Wochen arbeitsunfähig – Ihr Arbeitgeber wird es Ihnen danken.

• Haarausfall.

• Schlechte Rückbildung der Hau und Bindegewebeverlust  – Hängebrüste, Bauchfettschürze etc..

• Die lebenslange Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln (um Haarausfall etc. aufzuhalten).

• Nachdem man sein Idealgewicht erreicht hat … jetzt aufgepasst! … ist es möglich, wieder 15 kg und mehr drauf zu kriegen! Und die gehen dann meistens sehr schwer weg.
Ja, es steht und fällt mit *Ihrer* Ernährung. Vorher und auch danach.

Und die allgemeinen Risiken/Nachteile einer Bauch-OP
  • Infektionen und Wundheilungsstörungen
  • Blutungen während/nach der Operation
  • Transfusionsbedarf wegen Blutungen
  • Organverletzungen (z.B. Magen, Milz, Leber)
  • Thrombose
  • Lungen-Embolie
  • Leckage aus den Magen/Darm-Nähten, mit evtl. nachfolgender Bauchfellentzündung
  • Folge-Operationen mit schwerem und oft auch langwierigem Verlauf
  • störende Narbenbildung
  • Risiko, an OP/ Narkose/ Komplikationen zu versterben

Das alles könnte man sich ersparen und viel einfacher zu einem gesunden Gewicht kommen:  Abnehmen mit der Magenbandhypnose

Weitere Artikel zum Thema Magenband!

JETZT INFOGESPRÄCH/TERMIN ANFRAGEN


 

 

Mythos – “Ich bin wegen meiner Schilddrüse dick”

 

Fett, Entzündung und die Insulinresistenz

 

Jeder Mensch kann abnehmen?

 

 

https://hypnose-koeln.biz/erfolgreich-abnehmen-onlinekurs/

 

Sie wollen die Gebärmutter entfernen lassen, wegen starker Regelblutung?

 

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

 

Männer, Testosteron und die Weicheier

 

Frauen suchen sich immer Arschlöcher?

 

Ist Fasten für Übergewichtige richtig?

 

Hühnerbrust oder Männerbusen?

 

Kann ich dieses Thema loslassen?

 

Hilft eine Operation bei Übergewicht?

 

Pflichtprogramm, einmal die Woche Sex?

 

Der Mythos rund um das Lipödem

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Nur 2 Käsebrötchen am Tag – ist der Stoffwechsel kaputt?

 

Frauen sind untervögelt?

 

Ich bin sexy, intelligent und selbstbewusst. Da wäre es unfair, wenn ich auch noch schlank wäre.

 

Dein Erfolg von morgen, hängt von deinen heutigen Entscheidungen ab

 

Warum nehme ich nicht ab?

 

Trauma oder Heilung?

 

Warum überhaupt abnehmen – und dann mit Hypnose?

 

Selbstzerstörerisches Verhalten

 

Das 10-Gramm-Butterpäckchen

 

Was haben Pornos und Schokolade gemeinsam?

 

Alkohol in der Schwangerschaft

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Der Müll aus der Vergangenheit

Ich kann nicht abnehmen, weil …

 

Ab 35 kann ich ja auch noch schwanger werden?

 

Magenbandhypnose

 

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.