Sind Sie wegen der DGE übergewichtig?

Sind Sie wegen der DGE übergewichtig?

Industriezucker

 

Ich lese hier von all den schlimmen Folgen, wenn man zuviele Kohlenhydrate isst:

  • Wenn ununterbrochen Kohlenhydrate im Blut landen, wird die dauergestresste Bauchspeicheldrüse irgendwann immer weniger Insulin ins Blut kippen.
  • Und dann: Pankreas-Burnout!
 
Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) muß immer herhalten …

Aber:

  • Kennen Sie die DGE überhaupt?
  • Und deren Empfehlungen?
  • Und halten Sie sich daran?Nun, die meisten würden einmal oder sogar dreimal mit ‘Nein’ antworten.
    So einfach ist das.

Im Grunde genommen ist es noch einfacher:
Wir leben in einem freien Land und jeder isst hier das, was er mag, in den Mengen die er mag.

 

 

Aber: Die Kohlenhydrat-Paranoia wächst!

In den USA sind ‘low carb’ und ‘paleo’ nicht mehr so hipp, dafür geht es hier so richtig aufwärts damit.

Unbenommen:
Eine Weile Kohlenhydrate reduzieren und sich von Tierischem und Salat ernähren, das wird die Pfunde zum Schmelzen bringen.

 

 

Aber wissen Sie auch warum?

1. Essen Sie weniger kalorien.
2. Nehmen Sie mehr Protein zu sich.

So einfach ist das.

Und? Müssen Sie das jetzt ein Leben lang tun? Nein.

 
Zurück zum Ausgangspunkt:

Sie sind nicht übergewichtig geworden, weil Sie (aufgrund der DGE-Empfehlung) Kohlenhydrate essen, sondern weil Sie zuviele Kalorien zu sich genommen haben.

Und was hat das jetzt mit der DGE zu tun?
Nichts. Eben.
Die DGE sagt ja auch nicht, daß Sie zuviel essen sollen.
Und überhaupt, Eigenverantwortung ist wichtig, wenn man über 21 Jahre alt ist.
Und es gibt solche und solche Kohlenhydrate.
Und zig andere Stoffe, die wichtig für unser System sind.

 

Und was ist jetzt zu tun?

Kommt darauf an, ob Sie etwas in Ihrem Leben verändern möchten – dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

 

____________________________________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben (auch telefonisch/Skype)

Was möchten Sie erreichen und sind Sie bereit, sich unterstützen zu lassen?
Haben Sie Fragen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen: Adipositas • Körper • Gesundheit • DGE • Verantwortung

____________________________________________________________________________________

 

Der Mythos rund um das Lipödem

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.