Was frühstückt man, wenn man abnehmen möchte?

• Was frühstückt man, wenn man abnehmen möchte? •

 

Was frühstückt man, wenn man abnehmen möchte

Was frühstückt man, wenn man abnehmen möchte?

Nichts.

Das heisst, Sie können Wasser trinken oder Tee oder Kaffee (wenn es sein muß, denn Ihr Körper will keinen Kaffee) – pur.

Keinen Zucker, Milch oder sonst ewas, das Kalorien hat dazu.

 

Aber das Frühstück ist doch die wichtigste Mahlzeit des Tages!

Wer sagt das?

Glauben Sie, Ihre Vorfahren (bitte jetzt sehr weit zurück gehen) hatten immer eine Vorratskammer und einen Kühlschrank?

Es ist natürlicher für den erwachsenen Menschen, nicht über seine gesamte Wachphase zu essen (24 Stunden abzüglich 8 Stunden Schlaf = 16 Stunden).

Besser wäre es:
Das Essen auf z.B. die Hälfte zu begrenzen, dann haben Sie ein Zeitfenster von 8 Stunden, innerhalb dessen Sie Ihre Mahlzeiten einnehmen.

Kennt man auch als intermittierendes Fasten.

Ich nenne es Morgenfasten: Morgens keine Kalorien zu sich nehmen.

 

Morgenfasten

Sie haben nachts, im Schlaf, nichts gegessen. Also gefastet.

Dieses Fasten verlängern Sie bis zum Mittagessen – Sie lassen das Frühstück ausfallen.

Überlebt man das? Ja.

Die Frage war ja schließlich: Was frühstückt man, wenn man abnehmen möchte?

Dann gehe ich davon aus, daß Sie Fettdepots haben.

Ihr Körper wird nun, da keine Nahrung kommt, über die hormonelle Schiene, an die Fettdepots gehen und diese werden Sie als Sprit nun nutzen können.

Und Sie werden wieder Hunger, echten Hunger, kennen lernen. Und mittags beherzt zulangen – dürfen Sie auch. Bedenken Sie jedoch, daß Fett der Nährstoff ist, den Sie reduzieren wollen. Also dort dürfen Sie Zurückhaltung üben.

 

Was frühstückt man, wenn man abnehmen möchte?

Nichts zu frühstücken mag für manche Menschen unglaublich klingen, aber Sie glauben gar nicht, wieviele Menschen das tun. Mit Leichtigkeit.

Wenn man abnehmen möchte wäre das ein einfach umzusetzender Schritt.
Was hindert Sie daran?

Muß man abnehmen wollen, um das zu tun?

Nein.
Es gab schon immer Menschen, die nicht gefrühstückt haben.

Ihr Körper kann sehr gut damit umgehen, wenn Sie ihm seine Nährstoffe in einem kürzeren Zeitraum geben – Hauptsache, er bekommt sie.

 

Wer profitiert vom Morgenfasten/Intervallfasten?

• Übergewichtige

• wer auf dem Weg zum Diabetiker ist

• wer das Frühstück als Auftakt zum Nonstop-Essen sieht

• wer nach dem Frühstück sich nicht leistungsfähiger fühlt

• wer morgens keine Zeit dafür hat/ hergeben will

• wer morgens trainiert

 

____________________________________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben (auch telefonisch/online)

Was möchten Sie erreichen und sind Sie bereit, sich unterstützen zu lassen?
Haben Sie Fragen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen: Ernährung • Verantwortung • Abnehmen • Hypnose 

____________________________________________________________________________________

 

Magenbandhypnose

 

Das 10-Gramm-Butterpäckchen

 

Erfolgreich abnehmen | Onlinekurs

 

Adipositas

 

 

Erfolgreich abnehmen | Hypnose-Onlinekurs

 

 

Was haben Pornos und Schokolade gemeinsam?

 

Der innere Schweinehund ist schuld?