Mit einer Operation schnell und viel abnehmen?

Mit einer Operation schnell und viel abnehmen?

Mit einer Operation schnell und viel abnehmen?
Mit einer Operation schnell und viel abnehmen?

Ich habe 60 kg abgenommen und bei mir hängen nicht nur die mikrobentittchen. Ich fühle mich ekelhaft und eine Operation kann ich mir nicht leisten. Ich werde es mit allen Mitteln und Hilfe meiner Ärztin über die Kasse probieren.

Es sieht schrecklich aus. wirklich helfen tut auch nichts. Zum Auffüllen mit Muskeln ist es zu viel … der Bauch ist operiert, Brust und Beine wollte ich noch beantragen, aber es gibt noch so viel mehr ‘Problemzonen’. Die aber auf keinen Fall von der Kasse übernommen werden.

Man hat sich gemästet.

Freiwillig tat man das und es aus eigener Tasche bezahlt.
Dann wollte man es ändern.
Hat sich eingeredet, daß man es nicht schaffen kann.
Unterstützung bekam man vom Chirurgen und vom Krankenhaus  – die müssen sich ja auch finanzieren, oder?
Die Operation hat somit die Krankenkasse bezahlt – das heisst, die Solidargemeinschaft, die Beitragszahler – Andere haben die Operation bezahlt.
Man hat dann schnell und viel abgenommen.
Ja, das ist so, wenn man von der Mast in die Haft kommt.
So schnell, daß Nährstoffe gefehlt haben und die Haut nicht mitgekommen ist.
Das Ergebnis ist überschüssige Haut: Hautschürze.
Nun soll die Krankenkasse weiterhin bezahlen – das heisst, die Solidargemeinschaft, die Beitragszahler – wieder Andere.
Ein Mensch erschafft ein Problem und finanziert es.
Ein Mensch erschafft ein Problem und finanziert es.
Die Beseitigung und weitere Folgen, die unweigerlich kommen werden, dafür fühlt der Mensch sich nicht verantwortlich und will es auch nicht zahlen.
 
 
Das Problem ist, daß es einerseits solche Menschen gibt.
Andererseits Ärzte, die sie darin unterstützen und ihnen einreden, daß sie keine andere Wahl haben.
Und dann Sachbearbeiter in den Krankenkassen, die das ebenso unterstützen.
 
 
Dabei kennt jeder Menschen, und wenn es nur aus dem Fernsehen ist, die viel abgenommen haben. Das ist möglich und hat einzig und allein mit dem eigenen Willen zu tun.
 
Man hat den Willen nicht?
Daran kann man arbeiten und es verändern.
 
Wenn man das Mästen bezahlt hat, dann darf man die Verantwortung übernehmen und die Veränderung selbst herbei führen und bezahlen.
 
 
Fazit • Mit einer Operation schnell und viel abnehmen?
Ein Körper, der durch Mangel soviel abgenommen hat, sieht im nackten Zustand auch dementsprechend aus. Hässliche Fettschützen.

Das sollte einem klar sein. Und auch wenn man die Krankenkasse becircen kann und sie  die Amputationen bezahlt: Es werden lange, sichtbare Narben bleiben. Hässliche Narben.

 
Das könnte man auch anders haben.

Versager-Glaubenssätze auflösen.
LMast-Glaubenssätze auflösen.
Sich neu programmieren.
Das ist alles möglich.
Und wenn man die Mast bezahlt hat, dann ist das auch drin.
Und es gibt auch Menschen, die es ganz ohne Unterstützung geschafft haben.

Es ist immer die eigene Wahl.

____________________________________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln :: Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Ist das Ihr Thema und möchten Sie, mit meiner Unterstützung, Ihr Ziel erreichen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.

Weiterlesen: Abnehmen • Blockaden • Erfolg • Verantwortung

____________________________________________________________________________________

Magenbandhypnose

Trauma oder Heilung?

Erfolgreich abnehmen | Hypnose-Onlinekurs

Sie wollen die Gebärmutter entfernen lassen, wegen starker Regelblutung?

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

Die 3.5-Minuten-Nummer

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

Migräne, ohne organische Ursache