Lipödem – Dicke Beine durch gestörte Fettverteilung?

Lipödem – Dicke Beine durch gestörte Fettverteilung?

Lipödem - Dicke Beine durch gestörte Fettverteilung?

Zum besseren Verständnis lesen Sie bitte zuerst den Haupt-Artikel zum Thema Lipödem: Der Mythos rund um das Lipödem

Lipödem – Dicke Beine durch gestörte Fettverteilung?

Beim Lipödem werden die Beine oder auch die Arme dicker – die Betroffenen gehen von Schüben der Krankheit aus.

Gestörte Fettverteilung also.

Bildlich können wir uns ein Päckchen Butter vorstellen, das wir verteilen wollen – Fettverteilung also.
Dafür muß das Päckchen Butter erstmal vorhanden sein.

Also 250 g Butter liegen auf dem Tisch.
Ich gebe den Armen jeweils 25 g.
Der Bauch bekommt 50g.
Die Beine bekommen jeweils 75 g.
Ich habe alles verteilt.

Die Beine haben viel mehr als der Rest bekommen.
Und das bei einer Kleidergröße 44.
Lipödem Grad 3?

.
.
Ein neues Beispiel

Es stehen Ihnen keine 250 g Butter zur Verfügung, sondern nur 125 g und die werden jeweils zur Hälfte an die Beine verteilt.

Das bei einer Kleidergröße 38.
Wie nennen Sie das hier?
Lipödem Grad 2?

.

Noch eines:

Es stehen Ihnen 50 g Butter zur Verfügung und die werden jeweils zur Hälfte an die Beine verteilt.

Das bei einer Kleidergröße 36.
Wie nennen Sie das hier?
Lipödem Grad 1?

Ist das nun eine Fettverteilugsstörung?
Was ist denn gestört daran, daß unsere Genetik vorgibt, ob eher unten/oben oder mittig das Fett deponiert wird?

.
.
Fazit • Lipödem – Dicke Beine durch gestörte Fettverteilung?

Was denken Sie nun über den Vergleich mit der Butter?

Ist Ihnen nun klar, daß die Verteilung des Fettes nicht das Problem ist?
Sondern sein Vorhandensein: Es ist wenig Fett da, dann wird auch wenig verteilt.

Gut, das Fett ist nun da.

Jetzt kann man daraus ein Drama machen und es sich in der Opferrolle (Krankenkasse nimmt mein Leid hin, statt um die 16.000 € für die Operationen zu zahlen) bequem zu machen bzw. dort heraus zu kämpfen.
In meinen Augen vergebliche Liebesmühe, denn die Operation müsste im Gehirn stattfinden, denn man wurde ja nicht gemästet, oder? Da dies nicht passiert, erklärt auch die vielen Frauen, die trotz Operation wieder zugenommen haben (nein, es ist kein Schub´ des bösen Fettes, es ist nur Fett).

.

Sie können auch, nachdem Sie ‘aufgewacht’ sind und erkannt haben, daß Sie einem Mythos aufgesessen sind, der Sie in einem Gefängnis gefangen hielt aus Schmerz, Ohnmacht, Wut, Selbstmitleid – und nun selbständig oder auch mit Unterstützung abnehmen.

Was wählen Sie?

.

.
______________________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben

Ist das Ihr Thema und möchten Sie, mit meiner Unterstützung, Ihr Ziel erreichen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.

Weiterlesen:  Mythos • Lipödem • Ernährung • Übergewicht • Selbstbetrug

_______________________________________________________________________

Erfolgreich abnehmen | Hypnose-Onlinekurs

Der Mythos rund um das Lipödem

Adipositaschirurgie als wirksame Therapie bei Adipositas?

Was haben Pornos und Schokolade gemeinsam?

Magenbandhypnose

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?