Lasst die Kinder in Ruhe!

Wie mutig, in einer Welt, in der 80% aller Kinder (um nicht zu sagen: Jungen) ein Problem haben, das zu sagen:

Ein Arzt empört sich: Lasst die Kinder in Ruhe I

Ein Arzt empört sich: Lasst die Kinder in Ruhe II

Ein Arzt empört sich: Lasst die Kinder in Ruhe III

 

Ja, das Problem beginnt in der Regel mit dem Schulstart: Ihr (!) Kind hat ein Problem.
Ach ja, ich vergaß: Falls das Kind einen Kindergarten besucht, dann kann das Drama schon dort seinen Anfang finden.

 

Pädagogen, die Probleme sehen

Pädagogen, die Probleme sehen. Statt ein Kind, das auf seinem Weg ist.
Die sich als Sherlock Holmes betrachten, immer auf der Suche nach einem Manko – das die Eltern ausbügeln sollen, denn sieh haben Anderes zu tun.
Probleme, die die Eltern zu lösen haben. Egal, worum es geht: Lösen Sie das Problem – machen Sie, daß Ihr Kind normal ist!

 

Und es gibt Lösungen und welch ein Glück, die Krankenkasse bezahlt alles (egal, ob es erfolgreich ist oder nicht) und eine ganze Kolonie an Therapeuten kann davon leben (es geht nicht um notwendige Therapien, sondern um all die Wir-machen-Ihr-Kind-schnell-normal-Therapien)

  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Psychotherapie

 

Welche ein Glück: Sobald die Pädagogen wissen, daß ‘etwas gemacht’ wird, sind sie erstmal beruhigt.


Aber … das Ganze soll bitte-schön auch schnell Früchte tragen.


Ja, Pädagogen sind per se überfordert – alle Eltern bemitleiden sie – und jede noch so kleine Störung (Verzeihung, bei all den kleinen Monstern von heute, sind es ja keine kleinen Störungen!) bringt das heilige Gleichgewicht einer Klasse durcheinander.

Das muß schleunigst verändert werden.
Wenn all die ‘sanften Therapien’ nicht wirken, dann muß es noch eine Psychotherapie sein – wir müssen dem Ganzen auf den Grund gehen!

 

Anders?

Und wehe … Sie sind

  • alleinerziehend
  • getrennt lebend/geschieden
  • erwerbslos (überlegen Sie es sich, ob Sie das wirklich sagen wollen)
  • anders als der Durchschnitt
  • nicht so willig, wie die Pädagogen es gerne sehen würden

Das kann dann schnell nach hinten losgehen …

 

Ritalin

Mir ist persönlich ein Fall bekannt, in dem die Mutter von der Grundschullehrerin genötigt wurde, dem Kind Ritalin zu geben. Die Mutter tat es, ‘nur zum Stabilisieren’.
Und: Damit das Kind nicht auf die Sonderschule kommt.


Das Kind bemerkte selbst die Veränderung an und in sich und wollte irgendwann nicht mehr – es musste die Schule wechseln.


Dieses Kind kam vom Weg ab … Schulverweigerung, Zigaretten, Alkohol, Drogen.
Großes Leid.

 

Sie könnten jetzt denken, das hätte auch so kommen können. Richtig.
Aber wir wissen es nicht, es steht 50:50.

 


Hier noch ein aufrüttelnder Artikel zu Ritalin.

 

Ritalin verursacht gravierende Fehlfunktionen im kindlichen Gehirn.

Es gibt in der Forschung Beweise durch einige kontrollierte wissenschaftliche Studien, dass Ritalin eine Atrophie oder ein Schrumpfen des Gehirn oder andere permanente physische Abnormitäten im Gehirn verursachen kann. 

 

 

Schulpflicht

Wie kann es sein, daß wir in Deutschland eine Schulpflicht haben und die Pädagogen so mit den Kindern und Eltern umgehen können?!
Kinder in Therapien schicken, Kinder unter Medikamente setzen – von Pädagogen?!

 

Und warum ist es in Deutschland so häufig?
Warum nicht in anderen Ländern?
Warum gehen andere Länder anders mit Kindern um?
Warum wird hier in Deutschland vergessen, daß es Kinder sind?!


Im europäischen Ausland gibt es Bildungspflicht und das fordern viele Menschen inzwischen auch in Deutschland.


Warum? Siehe oben!
Weil Eltern ihre Kinder retten wollen.


Das Abitur kann man nachholen. Ja, man könnte dann sagen, daß sie Zeit verloren haben. Und was ist mit der Zeit, die die Kinder in der Therapie verbringen?

 

Wenn Eltern Kinder haben, die irgendwie anstrengend sind, dann ist Bildungspflicht oft die beste Lösung, für alle Parteien.


Bis dahin: Schützen Sie sich vor bestimmten ‘Pädagogen’!

 


Schützen Sie Ihre Kinder!

Erlauben Sie Ihren Kindern, Kinder zu sein!

Fordern Sie, daß ‘Schule’ sich verändert, kämpfen Sie dafür!

 

________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln :: Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Ist das Ihr Thema und möchten Sie, mit meiner Unterstützung, Ihr Ziel erreichen?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.
________________________________________________________

 

 

 

Ich bin wegen meiner Schilddrüse dick

 

 

Jeder Mensch kann abnehmen?

 

 

Erfolgreich abnehmen | Hypnose-Online-Coaching

 

Sie wollen die Gebärmutter entfernen lassen, wegen starker Regelblutung?

 

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

 

Männer, Testosteron und die Weicheier

 

Kann ich dieses Thema loslassen?

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Ich bin sexy, intelligent und selbstbewusst. Da wäre es unfair, wenn ich auch noch schlank wäre.

 

Trauma oder Heilung?

 

Warum überhaupt abnehmen – und dann mit Hypnose?

 

Was haben Pornos und Schokolade gemeinsam?

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Magenbandhypnose

 

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.