An das Dickerchen …

Adipositas Köln

 

Ich bekam diesen Artikel zugeschickt und dachte anfangs: Das möchte ich gar nicht lesen, das ist sicher etwas Gemeines.

Ja, der Anfang ist auch nicht besonders freundlich formuliert und dann …  lesen Sie selbst!

Ich sehe es genauso – ich bewundere jeden Menschen, in dem es Klick gemacht hat und der sein Leben in die Hand nimmt, um es zum Positiven zu verändern: Selbst rein manövriert und selbst wieder raus kommen.

Im Falle des Übergewichts sage ich jedoch: Abgenommen wird in der Küche!
In erster Linie geht es darum, die Ursache zu verändern. Denn kein Sport der Welt kann helfen, wenn ich meine Ernährung nicht ändere! Unser Körper arbeitet sooo sparsam und ich kann, egal wieviel ich mich bewege, immer noch mehr Kalorien drauf packen.

Trotzdem sollte die Bewegung immer zum  Abnehmprogramm gehören, genauso wie die Entspannung.

Wenn Sie nun den Frühling nutzen möchten, um bis zum Sommer schlanker und fitter zu sein, melden Sie sich! Ob einzeln oder in der Gruppe, ich begleite Sie gerne – mit Ernährung, Hypnose, Bewegung, Entspannung und EMDR – auf Ihrem Weg zu Ihrem schlankeren Ich!

Und was denken Sie dazu?
Haben Sie ein paar Pfunde zu verlieren?
Klingt Sport-machen verlockender als Ursache-angehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.