“Aber es ist eine Krankheit!!”

Aber es ist eine Krankheit

 

“Aber es ist eine Krankheit!!”

Damit ist gemeint: Ich kann nichts dafür.
Falsch.

Das gilt nur, wenn die Krankheit nichts mit der Lebensweise zu tun hat.
Denn dann gehört sie zu den Wohlstandskrankheiten – welch´ ein Begriff …

Was eine Krankheit ist, dazu habe ich hier etwas geschrieben: 
Was ist eine Krankheit?



Wohlstandskrankheiten

Man könnte sie auch umbenennen in:

• Mastkrankheiten

• Gierkrankheiten

• Fress-Sauf-Krankheiten

• Schlamperlkrankheiten


Ok, ok, das hört sich alles nicht so nett an, wie: Wohlstandskrankheiten.

Das stimmte damals, nach dem Krieg, heute aber nicht.
Nicht jeder betroffene Mensch, lebt heute im Wohlstand.
Die Möglichkeit, z.B. zur Mast, hat nichts mit Wohlstand zu tun.

Aber man weiß, worum es geht: Der Missbrauch des Überflusses. Der falsche Konsum.

 

“Aber es ist eine Krankheit!!”

Wir betüddeln und pampern Millionen

Wir betüddeln und pampern MillionenDiabetiker, die sich in diesen Zustand gekaut/geschlungen haben.
Ebenso die Bluthochdruckpatienten.
Ebenso die Lipödemfrauen.
Ebenso die Fettlebern.
Ebenso die Alkoholiker.

Betüddeln und pampern, das heisst, daß die Krankenkassen-Beitragszahler für diese unnötigen Wohlstandskrankheiten, extrem viel Geld zahlen.

So ist das in einer Solidargemeinschaft, die sich zu wenig mit dem Thema Eigenverantwortung beschäftigt hat.

 

Lifestyle disease

Im Englischen gibt es den passendere Begriff, der es auf den Punkt bringt: Lifestyle disease

Es ist die Lebensweise, die zu den Krankheiten führt – deswegen auch meine Kritik, bezüglich des Wohlstandes.

Eine Lebensweise, die nicht die Gesundheit erhält, sie gar fördert. Sondern reduziert und ruiniert. Und der Mensch findet es inzwischen normal und verteidigt seine Lebensweise.

Die westliche Welt hat sich, im Gros, so weit von der Natur entfernt; suhlt sich im Sumpf der Begierde, der Faulheit und des Genusses und nimmt dafür eine Einschränkung der Gesundheit, der Lebendigkeit und Leistungsfähigkeit in Kauf.



“Moment, aber Alkoholiker sind ja Süchtige!”

Ach? Und?
Weil man sie so nennt, ist eine Veränderung nicht möglich?

Wo ist denn der Unterschied zu denen, die nicht Unmengen Alkohol, sondern Essen reinschieben?

Sucht?
Das machen sie alles freiwillig, ohne Zwang.

Suchtverlangen kann man verändern.
Zum Beispiel mit Hypnose.



Wer braucht die Wohlstandskrankheiten?

Aber, ohne diese Millionen an Euro würden die Ärzte, Krankenhäuser, Sanitätshäuser, Physiotherapeuten etc. nicht auskommen – sie brauchen die Wohlstandskrankheiten.

Oh …

“Aber es ist eine Krankheit!!”

“Haben Sie überhaupt kein Verständnis dafür …?”

Falsch.

Ich habe Verständnis für die Irrwege des Menschen.
Weil ich ihn verstehen kann.

Seine Not.
Seine Unruhe.
Seinen Druck.
Seine Einsamkeit.

Das ist das, was er nicht fühlen will.
Die Strategien sind uns Allen bekannt. Strategien, die nicht zum Erfolg führen.

Ich kann ihn verstehen.
Und genau deswegen sage ich: Wach auf!

Das ist der falsche Weg.
Finde bessere Strategien.


 

Fazit – “Aber es ist eine Krankheit!!”

Eine Diagnose ist kein Freifahrtschein.
Die Diagnose einer Wohlstandskrankheit schon gar nicht.
Nie.

Nicht, um weiter zu machen, wie bisher.
Nicht, um sich zurück zu lehnen.
Nicht, um Mitgefühl zu bekommen.

Unterstützung, nicht Mitgefühl, ist gefragt.


Das Problem unserer Zeit ist, daß die kuschelige und gemütliche Sozialhängematte, viele Menschen dazu verleiten lässt, nicht 100% zu geben, um sich aus dem kranken Zustand hinaus zu begeben.

Nicht krank zu sein, das ist heute und ab einem gewissen Alter ohnehin, schon merkwürdig.


Der Wohlstand wächst und mit ihm die Menge an Menschen, die schon recht jung, sich mit einem Rollator vorwärts bewegen …

Ist das Ihre Zukunft?
Ich hoffe, nicht.


Kostenloses Beratungsgespräch

 

 

 

 

Erfolgreich abnehmen Onlinekurs

 

Langsamer Stoffwechsel und das Abnehmen

 

Hühnerbrust oder Männerbusen?

 

Man kann doch auch ohne Hypnose abnehmen!?

 

 

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

 

Wenn mehr Bauch als Brust da ist?

 

Stress als Auslöser

 

Lipödem Ursachen Therapie

 

Wenn man es wirklich wollen würde …

 

Fett Entzündung Insulinresistenz
 
 

“Warum will meine Frau keinen Sex mit mir haben?”

 

Magenbandhypnose

 

Der innere Schweinehund ist schuld?

 

Wie unterstützt die Hypnose das Abnehmen?

 

Die perfekte Anleitung für Diabetes
 
 

Machen Sie sich Gedanken um Ihre Prostata?

 

“Ich habe Angst vor dem Flug”

 

Zuckersucht

 

Migräne, ohne organische Ursache

 

Der Müll aus der Vergangenheit

 

MPU in Köln

 

 

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

 

Ich will Nichtraucher werden

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Trauma oder Heilung?

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

 

Erfolgreich abnehmen Onlinekurs

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?