warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Sie denken über eine Magenverkleinerung nach?
Schlauchmagen oder Magenbypass oder Magenband?

Scrollen Sie bitte ganz nach unten und finden Sie den Mann, der nun ein Pflegefall ist und den, der bei der Folge-OP verstorben ist – ja, das sind nur Ausnahmen und dies kann relativiert werden, bis es Sie trifft?

 

Chirurgie gegen Übergewicht

So heisst es im Artikel.
Moment, das Übergewicht ist doch das Ergebnis des Mästens und nicht die Ursache, oder?

Der Grund, warum Sie übergewichtig sind, ist einzig und allein Ihre Mast mit Essen/Getränken.
Die Operation hat als einziges Ziel, Ihnen durch Schmerzen/Druck dazu zu bringen, mit dem Essen aufzuhören.

Nun könnten Sie denken: Egal, wenn ich so mein Ziel erreiche und nicht mehr übergewichtig bin.
Gut, kennen Sie die Risiken (siehe oben, Pflegefall und Tod), die Folgen (siehe 3.Video, unten: Schmerzen, lebenslange Medikamenteneinnahme, in dem Fall wegen Sodbrennen, mit alle den Folgen; ausserdem den Nährstoffmangel und dadurch Haarausfall)?

Sie wissen, wo die Ursache des Mästens liegt: In Ihnen, in Ihrem Denken.
Und Sie glauben, daß eine Magenverkleinerung in Ihrem Gehirn etwas verändern kann?
Hören Sie im 3.Video genau hin: Sie könnte über die Schmerzen hinweg gehen und tut es ab und zu auch und dann ist der Magen zu voll und wenn sich das häufiger wiederholt, dann wird der Magen gedehnt und sie könnte dauerhaft mehr essen.
Wissen Sie, was das dann bedeutet? Daß die Ursache immer noch besteht: In Ihnen, in Ihrem Denken.

Warum setzen Sie nicht direkt in Ihnen, in Ihrem Denken an?

Es gibt einen entscheidenden Faktor: Das Geld.
Sie haben viel Geld dafür ausgegeben, um übergewichtig zu werden.
Und wenn Sie die Möglichkeit haben, daß die Allgemeinheit Ihre Magenverkleinerung bezahlt, über die Krankenkasse, ja warum nicht.

Es ist eine Frage der Logik, zu erfassen, wo die Ursache des Übergewichts liegt.
Es ist eine Frage der Verantwortung, eine Lösung zu suchen, zum Beispiel Hypnose und selbst dafür aufzukommen.
Es ist eine Frage des Wollens, Wege zu finden, das zu finanzieren.

 

 

 

 

 

Gesund in Köln – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben

Ich begleite und unterstütze Sie auf Ihrem Erfolgsweg und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Suchbegriffe: Übergewicht – Magenverkleinerung – Selbstbetrug – Schmerzen – Lösung

 

 

Adipositas

 

 

TAGS: Abnehmen, Adipositas, Adipositaschirurgie, Fragen, Magenbandhypnose, Magenverkleinerung, Nachdenken, Übergewicht

loading
×