Notfallzulassung, für den Corona-Impfstoff von BionTech

Notfallzulassung

Notfallzulassung, für den Corona-Impfstoff von BionTech

 

Notfallzulassung, für den Corona-Impfstoff von BionTech

 

Liebes Schlafschaf,
 
ich weiß, du hast Angst, vor Krankheit, Schmerzen und Leid.
 
Zum Glück, bist du nur ein Nachfahre, denn wenn von dir, das Überleben der Menschheit abhinge, hätten wir schon verloren – vergleich mal das Leben deiner Urgroßeltern, mit Deinem …
 
Du hast also Angst und am meisten, vor dem Tod.
Ich empfehle dir, dich mit Religion/Spiritualität auseinander zu setzen – Esoterisches Geschwurble, meinst du? Gut, weiter im Text …

Gehirn nutzen?

Weil die Angst, dir im Nacken sitzt, kommunizierst du also nicht mehr, mit deinem präfrontalen Kortex (der Gehirnteil, hinter deiner Stirn – der dich vom Tier unterscheidet; unterscheiden soll, ich bin mir da nicht so sicher …).
 
Denn, du glaubst dem Geschwurble (hatten wir das nicht schon?) der Medien (= Staatspropaganda; Chinesen lachen dich, wegen deiner Naivität, aus) und dem, was der Möchtegernguru Drosten erzählt.

 

Hoffnungsschimmer am Horizont

Nun, der Hoffnungsschimmer am Horizont: BionTech
Den Versagern, die bisher noch nichts auf die Kette bekommen haben, ist der Durchbruch gelungen.
 
Ach nee, Notfallzulassung.
Das heisst, man hat keine Zeit, für ausreichende Tests und die Bundesregierung erlaubt *lol*, daß man nun, an der Bevölkerung anwendet und somit schaut, ob es Nebenwirkungen gibt.
Man testet also, beim Impfen.
Klug, von BionTech.
Man spart somit viel Zeit und Zeit, ist Geld.
Das sind experimentelle Impfstoffe – man kann es nicht oft genug sagen. Diese RNA-Impfstoffe hat es noch nie zuvor gegeben. Es wurde nie bewiesen, dass sie überhaupt funktionieren.

Die Massenimpfungen selbst, sollen die eigentlich, sonst vorgeschriebenen Langzeitstudien ERSETZEN!

 

mRNA-Impfstof – Langzeitfolgen – Folgeschäden

mRNA-Impfstoff – bisher noch nie am Menschen angewendet.

Langzeitfolgen? Folgeschäden?
Interessiert niemanden. Wir wollen ja schliesslich nicht elendig an Covide-19 erkranken und sterben.
Am Impstoff erkranken und sterben? Ähm …

Achte mal, wer sich demnächst impfen lässt und dann Atemwegsprobleme, neu auftretende Entzündungen, Blutgerinnungsstörungen, Mikrothrombosen, Lungenembolien bekommt.

Aber, er wird zu 90 % *lol*, nicht an Covid-19 erkranken.

Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll …

.

.

Risikogruppen zuerst – schon mal das Testament gemacht und die Beerdigung geplant?

Bisher wurde der Impfstoff, nur an Gesunden getestet.

Wir wissen nicht, was der Impfstoff, mit Pflegeheimbewohnern, kranken Senioren, chronisch Erkrankten etc. macht.
Das werden wir nun also, auf Kosten des Steuerzahlers, heraus finden.

Ob es dann zu der, bisher nicht aufgetretenen, Übersterblichkeit kommt?

Willkommen, im internationalen -Pfizer sei dank – medizinischen Massenexperiment.

 

Wenigstens, sind die Kinder geschützt.

 

Und zweitens wissen wir noch nicht, wie diese Impfstoffe bei Kindern wirken. Denn unter 12-Jährige werden bei solchen Studien nicht getestet.

Kekulé, Virologe

 

 

Mengele …

Mengele hiess er, damals, nicht wahr? Der sitzt jetzt, mit Zigarre und Whiskey, in der Hölle schmorend oder so … und dem fallen die Augen raus und er sagt über die Wahnsinnige: Hut ab!
 
Ja, Schätzchen, so sieht es aus.
 
Ich weiß zwar, daß du das Alles, gar nicht begreifst, (siehe oben: Angst und präfrontaler Kortex, sind keine Freunde) – aber du kannst es später nachlesen.

Wird schon schiefgehen

 
Die Nebenwirkungen vom Impfstoff werden schon nicht so schlimm sein.
Weisst du, man will ja, daß du weiterhin der Arbeitsesel bleibst und Steuern zahlst.
 
Daß das Ganze ohnehin ein Spiel ist und nur dafür da, Geld fliessen zu lassen, naja …
Kennen wir schon von der Grippe und funktioniert doch gut – es lasse sich genug Schlafschafe impfen und spielen das Spiel mit …

Notfall …

Notfallzulassung …

Willkommen, lieber Impf-Befürworter – du darfst nun, BionTechs Laborratte werden.

Wir wissen nicht, was am Ende heraus kommen wird – du auch nicht – aber wir freuen uns, daß du scharf, auf die Impfung bist und BionTech unterstützt,

Prof. Stefan Hockertz, Immunologe und Immuntoxikologe

•  Infektion = ich ‘erhalte’ einen Erreger, ich bin infiziert – ich bin nicht krank
.

•  Impfung: vorbeugende Maßnahme – wir impfen den gesunden Menschen; keine kranken Menschen

Ein sehr hoher Sicherheitsmaßstab ist notwendig. Sie müssen wirken, ohne, starke Nebenwirkungen.

Der Zulassungsprozeß (Nachweis der Wirksamkeit) dauert, mindestens, 5 Jahre – bei einem unbekannten Impfstoff bzw. neuen Impfstrategie – mindestens; nach der Entwicklung.
.

•  Das Bergamo-Drama beruht auf die, zuvor gegebene, Meningokokken-Impfung – bei bestehenden Erkrankungen
.
•  Für Corona-Viren gibt es keinen Impfstoff – weil sie keine lebensbedrohliche Erkrankung darstellen und die Impstoffindustrie sich dafür nicht interessiert hat, bisher.
•  Neue Impfstrategie:
Freie mRNA, freies, genetisches Material über eine Trägersubstanz/Transportvehikel, in die menschliche Zellen eingebracht und von ihnen, eingelesen wird
= eine gentechnologische Veränderung des Menschen
Unser Ablesesystem, soll Virusmaterial ablesen.

Bisher nicht bekannt:

Wie ist die Reinheit, des Transportvehikel gewährleistet, die bisher, ein Schwachpunkt war?

Impfschäden, durch Verunreinigungen (realistische Einschätzung, aufgrund bisheriger Statistiken, bei 5 % der Geimpften)?
Bei 80 Millionen, bestellter Impfdosen, sind das 4 Millionen Menschen)?
4 Millionen Mal, vorsätzliche Körperverletzung? Das wäre ein Straftatbestand.

Und 0.1 % Todesfälle: 80.000 Tote. Das Aulöschen einer Stadt, wie Konstanz oder Bamberg.

 

In welche Zellen, geht das Virus?

Wie lange, wird es abgelesen?

Ablesung nicht stopbar.

Wo wird das genetische Material eingebaut?
In dem Keimzeilen eingebaut und vererbt?
Kann das Immunsystem über reagieren (Autoimmunreaktion)?
Krbsauslösung/Onkoviren, als Langzeitwirkung?
Das ist alles, bisher, unbekannt.
Bisher ist noch keine, genetische Impfung, durchgeführt worden – am Menschen.
.
•  Freie RNA, wird im Körper, regulär, sofort abgebaut: Schutz der gesunden Zellen.
.
•  Ich habe, also, einen gentechnisch veränderten Menschen und wenn die Zelle sich teilt, wird auch das genetische Material des Virus weiter gegeben – damit das Immunsystem es erkennt und lernt.
Mit welchem Risiko?

Video zur Notfallzulassung

Video mit Prof. Stefan Hockertz

 

 

Notfallzulassung
Notfallzulassung
Notfallzulassung

 

Der Eingang und der Ausgang

 

Warum sterben Menschen?