Loslassen … von Themen … von Menschen …

Loslassen … von Themen … von Menschen …

Geburt und Tod Köln

 

Unser Leben wird bestimmt von Geburt und Tod – und damit meine ich nicht alleine unsere eigene Geburt und unseren Tod.

Alles wird geboren (kommt in unser Leben hinein) und alles verabschiedet sich auch.
Und es liegt an uns, ob wir es anfangs willkommen heissen und wie wir damit umgehen und später schauen, wann der richtige Zeitpunkt zum Loslassen und evtl. auch Verabschieden ist.

Ein Beispiel

Am Beispiel eines Kindes ist es am einfachsten zu erklären:
Ein Kind kündigt sich an, wird geboren, nimmt einen großen Stellenwert in unserem Leben ein – bringt viel Freude und auch andere Gefühle in unser Leben – und irgendwann verändert sich das Ganze und wir lassen es immer mehr los, damit es seinen eigenen Weg gehen kann.

Ein Kind bleibt in unserem Leben – ein Leben lang.
Ein Partner, der könnte auch für immer gehen.
Und hier gilt es wirklich Loszulassen – und nicht an der alten Liebe aus schönen Gefühlen festhalten und auch nicht aus Haß. Das wäre zu Ihrem Nachteil.

Der Schmerz bleibt

Oder auch ein Kinderwunsch, wenn die Frau 50 ist und es biologisch abgehackt ist – der Wunsch ist ja dann nicht weg, weil der Verstand sinnvolle Argumente bringt – der Schmerz bleibt meistens … aber auch den kann man loslassen und dabei diesem Kind, was nicht physisch ins Leben gekommen ist (oder schnell wieder gegangen ist), einen schönen Platz in seinem Herzen einräumen (den es ja ohnehin schon hat – aber bewusster).

Es geht im Leben immer wieder ums Loslassen und je besser wir lernen, damit umzugehen, umso besser für uns, für unsere seelische Gesundheit (was sich ohnehin nicht vom Rest trennen lässt, daher sage ich lieber: für unser System).

Unterstützung

Was gibt es in Ihrem Leben, das Sie ungern oder auch vergeblich losgelassen haben und noch irgendwie nicht abgeschlossen ist?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

 

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.