warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Haben Sie eine Allzweckbeziehung mit dem Essen? •

 

Haben Sie eine Allzweckbeziehung mit dem Essen

 

Kennen Sie Menschen, für die Essen wie ein Freund ist?

In guten, wie in schlechten Zeiten.

 

Haben Sie eine Allzweckbeziehung mit dem Essen?

Es geht uns gut, wir essen.

Es geht uns schlecht, wir essen.

Wir haben Langeweile, wir essen.

Es ist gerade sooooo spannend, wir essen.

Nein, ich meine nicht die normalen Mahlzeiten, die man braucht, um dem Körper Brennstoff und Nährstoffe zu zu führen.

Ich meine all die Mahlzeiten und Snacks, die man zuführt, weil man nicht gelernt hat oder nicht will, das, was gerade ist, anders zu regulieren.

Genau, es geht um Regulation, eine Art Gleichgewicht.

Wir regulieren mit Essen • Haben Sie eine Allzweckbeziehung mit dem Essen?

Das kennen wir schon, seit wir das erste Mal an der Mutterbrust oder Milchflasche waren: Wir können mit Essen unseren Zustand regulieren.

Und das ist gut so, genau so ist es auch gedacht.

 

Und womit genau?

Aber … was sagt denn Ihr (nacktes) Spiegelbild dazu?

Regulieren Sie mit Paprika, Gurke und Möhren?

Oder eher mit Kekse, Chips und Alkohol?

 

Richtig, der Alkohol gehört dazu, eigentlich ist es oraler Konsum: Essen und Trinken.

Sie sehen, daß wir es tun, ist das Eine – womit wir es tun, das Andere.

 

Was gibt es noch für Optionen? • Haben Sie eine Allzweckbeziehung mit dem Essen?

Sie sehen, es ist nur eine Angewohnheit. Wir haben es mal gemacht und dann nochmal und nochmal und dann lief das Programm automatisch.

Und nun können Sie mit Bewusstsein das Programm wieder deaktivieren.
Wenn Sie es ändern wollen …

 

Es gibt natürlich viele Optionen, was man ansonsten tun kann, wenn man etwas tun will.

• Atmen, können Sie überall

• Wasser trinken

• Spazieren gehen

• einen Freund anrufen, noch besser: treffen

• Sport machen

• Selbsthypnose/autogenes Training/Meditation etc.

 

Wir haben immer die Wahl.

 

____________________________________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben (auch telefonisch/Skype)

Was möchten Sie nun erreichen, wobei kann ich Sie unterstützen? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen/Suchbegriff: Nahrung • Regulation • Abnehmen • Ersatz • Wahl

____________________________________________________________________________________

 

 

Selbstzerstörerisches Verhalten

 

 

 

TAGS: Ersatz, Essen, Gefühle, Nahrung, Regulation, Wahl

loading
×