warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

• 500 bis 800 Kalorien am Tag? •

Ich verstehe nicht, warum manche teilweise nur 500 oder 800 kcal zu sich nehmen.

Das ist doch einfach nur total fahrlässig und schädlich. Am Ende hat man alles wieder doppelt und dreifach drauf.

 

 

 

• Menschen, die täglich 500 bis 800 kcal zu sich nehmen sind übergewichtig und wollen abnehmen – mit der Brechstange. So, wie sie ihren Körper vorher missbraucht haben, missbrauchen sie ihn jetzt auch.

• Ja, sehr, sehr wenige haben so extreme Probleme, daß es gerechtfertigt wäre – aber nicht jeden Tag. Ich frage mich auch, was all die Jahre vorher war, denn diese Masse ist ja nicht über Nacht gekommen. Muß man Todesangst haben, um das Richtige für seinen Körper zur tun?

• Kalorienreduktion ist, für eine Weile, in Ordnung für den Körper. Eine kurze Weile.
Es ist schädlich, wenn man diese Mangelernährung über längere Zeit macht, denn der Bedarf ist da.

• Der Grund? Wer sich bisher so katastrophal ernährt hat, daß er nun denkt, diese Diät anfangen zu müssen, der hat wenig bis gar kein Wissen über Ernährung und somit wird es i.d.R. zu Mängeln kommen. Ob diese Mängel sich zeigen oder der Person auffallen, das ist ein anderes Thema.

Siehe auch: 100 Nährstoffe

• Manche Diäthaltende denken, daß sie ja soviel gespeichert haben, daß sie diese Diät weitermachen und davon zehren können, bis sie Normalgewicht erreicht haben.
Falsch. Sie haben einen Nährstoff im Übermaß gespeichert: Fett.

Ja, davon können sie zehren. Den Rest müssen sie zuführen.

• Nein, bloß darauf zu achten, daß ausreichend Protein gegessen wird, reicht nicht aus. Unser Körper braucht ca. 100 Nährstoffe und ein Mangel wird zu Funktionsstörungen führen, die wir dann Symptome/Krankheit nennen und die, wie so oft, selbstgemacht sind und die Allgemeinheit zu zahlen hat.

• Am Ende der Diät, wie geht es dann weiter?
So, wir früher? Dann kann man die nächste Diätphase einplanen, denn das Übergewicht ist schon vorprogrammiert.

• Wer nicht über seine Ernährung nachdenkt und dem Körper nun das gibt, was er braucht und ihn nicht missbraucht, der wird am neuen Gewicht nicht lange Freude haben.

• Jo-jo? Nein, das ist ein Mythos. Die Wahrheit ist, man will schlemmen und interessiert sich in dem Moment nicht dafür, ob der Körper das braucht oder nicht und ob es Konsequenzen gibt.

 

Fazit • 500 bis 800 Kalorien am Tag?

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Diät dafür nutzen, die schlechten Angewohnheiten zu ändern, nachhaltig?
Und eine gesunde Lebensweise zu lernen, die auch nach der Diät Bestand hat?

____________________________________________________________________________________

Gesundheitspraxis Köln :: Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Ist das Ihr Thema und möchten Sie, mit meiner Unterstützung, Ihr Ziel erreichen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.

Weiterlesen: Abnehmen • Blockaden • Erfolg • Verantwortung

____________________________________________________________________________________

 

30 kg in einem Jahr abnehmen?

 

Warum nehme ich nicht ab?

 

 

 

TAGS: Abnehmen, Diät, Fett, Fragen, Kalorien, Körper, Kritik, Lebensweise, Schlank, Selbstbetrug, Übergewicht, Verantwortung

loading
×